ZURÜCK ZU DIR

Hineintauchen bis hinunter in den Keller,

wo unsere Schätze...

und sieben von unseren essentiellen Charaktere wohnen.

Lass uns sie fühlen, sie riechen, sie hören, sie wecken.

 Lass uns sie einladen,

JETZT oder in einem stimmigen Moment.

Du führst Regie

über die Charaktere deiner Sieben Kellerkinder

Das BewusstseinsquellenExperiment 

 

Inhalte in 3 Teilen: 

A  Die Teilnehmer wählen für sich ein Thema aus, welches verändert oder in den Fluss gebracht werden möchte und tauchen dann in die Energie der Sieben Kellerkinder ein. Dies sind Charaktere, welche wir wortwörtlich zum Teil oft in unserem Alltag im Keller lassen. Jeder Mensch trägt alle Charakteren in sich. Beschrieben wurden sie erstmals durch Johannes Galli (1989). Er nannte sie "Hüter aller kreativen menschlichen Kräfte". Bei Christoph Schwager (Regisseur, Autor, Gründer des Schwager-Instituts Olten) spielte ich ein Jahr lang Theater mit den Sieben Charakteren. Sie sollten unserer Persönlichkeitsentwicklung zugute kommen. Und - das hatten sie auch geschafft! Ergänzt und erweitert wurden sie dann durch mein Eigenstudium. Mit dem Ziel und dem Fokus, dass diese Charaktere auch im Alltag, im spirituellen und ganzheitlichen Bewusstsein und auch therapeutisch wunderbar einsetzbar sind. 

Welches Kellerkind ist dir am stärksten vertraut?  (Beschreibung weiter unten)

 

B  Du kannst dein Thema jetzt wieder loslassen. Während des Eintauchens in die Charaktere der Sieben Kellerkinder können witzige und kraftvolle Situationen entstehen, worin du dich ganz neu erfahren kannst. Bei Gruppenspielen (eine Art Improvisationstheater) hast du in Kursen oder ohne Theater im Coaching (in der Natur oder im Praxisraum) die Gelegenheit, diese Charaktere bewusst einzusetzen. Sie dienen dir bei Vorträgen, bei Konflikten in der Partnerschaft, bei allen Lebenssituationen.

 

C  Schlussrunde.

Austausch und eine kleine Meditation. Es wird dabei etwas aktiviert (zum Leuchten gebracht) und in die Welt hinausgetragen, welches für uns alle, unsere Erde und unser Umfeld nährend und heilsam ist. 

 

 

 

Beschreibung der 7 Kellerkinder

 

1. Transfunzel

Sie ist ein gemütliches, eher schwerfälliges, ruhiges Wesen. Sie richtet es sich gerne wohlig ein, gähnt oft und lässt sich mit nichts unter Druck bringen. Sie hat Verständnis für alle Menschen. Das Aussehen ist ihr nicht sehr wichtig. Hauptsache, sie kann ihren gemächlichen Rhythmus gehen. Lässt sich nicht beeindrucken oder unter Druck setzen von anderen.

Z u o r d n u n g e n  

Geschlecht:  weiblich 

Mond:  Schafft Mitgefühl

Chakra:  Wurzelchakra

Süchte:  Essen, Fernseher..., hat öfters Übergewicht

Sonnenseite:  Tolleranz (keine Bewertungen und Analysen), beste Zuhörerin, hat stets Zeit

Schattenseite:  Trägheit

Spirituelles Bewusstsein:  ist die Ruhe selbst, Vertrauen in alle Bereiche

Die erlöste Form als kreative Energie:  Intuition

 

2. Der Fetzer

Er ist dynamisch, manchmal unwillentlich grob, laut und direkt im Temperament. Er wehrt sich sofort, wenn er sich angegriffen fühlt. Sein Schritt und seine Absichten sind zielgerichtet und entschlossen. Er arbeitet gerne und ist hilfsbereit beim Anpacken. Er ist der Macher, weniger der Denker.

Z u o r d n u n g e n  

Geschlecht:  männlich

Mars:  schafft Energie, Mut in den Widerstand zu gehen

Chakra:  Kehlkopfchakra

Süchte:  Alkohol

Sonnenseite:  gute Entscheidungs- und Durchsetzungskraft, kann Menschen bestens motivieren

Schattenseite:  Zorn

Spirituelles Bewusstsein:  kann gut in den Widerstand atmen, fühlt sich damit selbstbewusst und stark

Die erlöste Form als kreative Energie:  Tatkraft

 

3. Das Lästermaul

Sie kann gut beobachten und hat eine unbändige Neugier - vor allem in Bezug zu Menschen. Sie kann aber auch mit vorgehaltener Hand über andere lästern. Ihre Bewegungen eher klein, schnell. Sie ist ein geselliger Mensch mit regem Geist. 

Z u o r d n u n g e n  

Geschlecht:  weiblich

Merkur:  schafft Verständnis

Chakra:  Sakralchakra

Süchte:  Zigarettensucht, Plappersucht

Sonnenseite:  weiss stets etwas zu berichten. Gute Unterhaltung auch für alleingelassene Menschen 

Schattenseite:  Unruhe

Spirituelles Bewusstsein:  kann die Menschen dort abholen, wo sie sind

Die erlöste Form als kreative Energie:  Menschenkenntnis

 

4. Der Grosskotz

Er blickt auf andere hinunter. Er geniesst seine eigene Stimme, liebt das Predigen vom Rednerpult. Er geht mit erhobenem Haupt, majestätisch. Er ist mit seiner Art öfters, sogar gerne, alleine. Er braucht oft keine Hilfer - er weiss sich stets selber zu helfen, meint die Antworten zu kennen.

Z u o r d n u n g e n  

Geschlecht:  männlich

Jupiter:  schafft Raum

Chakra:  Stirnchakra

Süchte:  Zigarettensucht, Plappersucht

Sonnenseite:  der unverbesserliche Optimist, die Probleme sind weit unter ihm - er steht über allem

Schattenseite:  Hochmut

Spirituelles Bewusstsein:  ist frei in seiner Atmung, im Thorax... verbindet sich mit dem kosmischen Raum

Die erlöste Form als kreative Energie:  Weisheit

 

5. Das Flittchen

Sie sendet liebend gerne Signale der Annäherung und Verführung aus. Durch die liebevolle Aufmerksamkeit zu ihrem Körper legt sie grossen Wert auf feine Düfte, Massagen, feine Stoffe... Sie liebt es, sich und andere zu verwöhnen. 

Z u o r d n u n g e n  

Geschlecht:  weiblich

Venus:  schafft Ausgleich und Liebe

Chakra:  Nabelchakra

Süchte:  Sex-Sucht

Sonnenseite:  in ihrer Gegenwart wird alles umarmt und ist körperlich anregend

Schattenseite:  Wollust

Spirituelles Bewusstsein:  (Selbst)liebe und Leidenschaft, Sinnliche Verbindung von Körper und Seele

Die erlöste Form als kreative Energie:  Liebeslust

 

6. Der Geizhals

Regeln, Struktur, Ordnung, Genauigkeit und Disziplin sind ihm wichtig. Er ist stets gut organisiert und handelt verstandesorientiert. Er neigt zu einem strengen Blick und Gesichtsausdruck. Seine Schultern und sein Gang wirken oft etwas steif. Er ist sehr kritisch, hält gerne Distanz zu den Menschen. 

Z u o r d n u n g e n  

Geschlecht:  männlich

Saturn:  schafft Struktur

Chakra:  Scheitelchakra

Süchte:  Geldsucht, Kleinlichkeit

Sonnenseite:  im grössten Chaos bringt er es fertig, einen Überblick und eine Struktur zu erschaffen

Schattenseite:  Geiz

Spirituelles Bewusstsein:  Ausgerichtete Verbundenheit mit Erde, Licht, Chakren, Seele, Körper, Geist...

Die erlöste Form als kreative Energie:  Ordnungsliebe

 

7. Der Binnix

Er ist kindlich und fantasievoll, oft mit leuchtenden Augen. Er ist... wie dein inneres Kind oder der Clown vom Wesen her. Er kann sich schnell einmal als Nichts fühlen, löst sich darin fast auf. Denkt, die anderen sind besser wie er. Oft ist er in seiner eigenen Welt. In seiner Fantasie blüht er auf, staunt über Dinge, wie kein anderer.

Z u o r d n u n g e n  

Geschlecht:  weiblich, männlich

Sonne:  schafft Erlösung

Chakra:  Herzchakra

Süchte:  Drogensucht

Sonnenseite:  kann sich schnell für etwas begeistern, niemand kann ihm lange böse sein

Schattenseite:  Neid

Spirituelles Bewusstsein:  unschuldig, rein, transformierend

Die erlöste Form als kreative Energie:  Lebensfreude

 

 

 

 

DIE Gruppe, welche zusammenfindet für dieses Experiment,

wird genau auch die richtige Kombination sein für dich und deine "Geschichte" / deine Herausforderung.

 

Das BewusstseinquellenExperiment ist ein spielerisches, kraftvolles Werkzeug für:

• DICH, deine Wünsche und dein gegenwärtig Spürbares kraftvoll ins Zentrum zu setzen... dann, aus diesem Zentrum heraus zu agieren, zu beobachten - es geschehen zu lassen

• lustvoll und kreativ deine Beziehungen zu klären 

• deine Kreativität und dein Potenzial zu entfalten

• verfestigte Strukturen ins Fliessen zu bringen (kann auch ein Trauma sein)

 

Melde dich bei Interesse oder berichte anderen vom Bewusstseinsquellenexperiment.

Hier - klicke die aktuellen Daten von 2021

Es ist wichtig, dass wir Menschen immer freier und weitsichtiger... leichter und klarer werden

in unseren Herzen. 

 

 

 

 

Die Charaktere / Energien der 7 Kellerkinder (von Johannes Galli)

Tranfunzel – Intuition

Fetzer – Tatkraft

Lästermaul – Menschenkenntnis

Grosskotz – Weisheit

Flittchen – Liebeslust

Geizhals – Ordnungsliebe

Binnix – Lebensfreude

"Die Umarmung unserer Ganzheit ermöglicht uns, 

dass Heilung entsteht.

Es ist die allumfassende Liebe, welche unser Wesen ehrt und wertschätzt,

so wie es gerade ist.